Donnerstag, 30. Dezember 2010

[Stöckchen] Das war 2010...

Letztes Jahr hab ich dieses Stöckchen schon ausgefüllt, und ich muss sagen, es kam alles ganz anders. :D Bin gespannt, wies nächstes Jahr ist...

Zugenommen oder abgenommen?
Eeeetwas zugenommen, aber jetzt wieder fleissig an abnehmen. Drückt mir die Daumen! =)

Haare länger oder kürzer?
Länger, da nur Spitzen geschnitten. Ausserdem neue Farbe! :)

Kurzsichtig oder weitsichtig?
Wie letztes Jahr: Auf einem Auge blöd. XD

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr, hab ja auch mehr Geld verdient... :D

Mehr bewegt oder weniger?
Öhm, weniger. *schäm*

Der hirnrissigste Plan?
Katzen anschaffen?^^

Die gefährlichste Unternehmung?
Trotz wenig Geld an meinen beruflichen Plänen festhalten

Der beste Sex?
:D Kann ich so nicht sagen...

Die teuerste Anschaffung?
Die Wohnung.^^ inkl. Möbel. Oder die Katzen. Ist beides sauteuer... ^^

Das leckerste Essen?
Hm... Essen ist immer lecker.^^

Das beeindruckendste Buch?
Öhm, fällt mir gerade nichts ein..

Der berührendste Film?
Inception, wenn auch eher faszinierend als berührend...

Die beste CD?
Marteria - Zum Glück in die Zukunft

Das schönste Konzert?
Fanta 4 im Zürcher Hallenstadion

Die meiste Zeit verbracht mit …?
Meinem Mann

Die schönste Zeit verbracht mit …?
Auch mit meinem Mann

Vorherrschendes Gefühl 2010?
Nervös.^^

2010 zum ersten Mal getan?
Geheiratet. :D

2010 nach langer Zeit wieder getan?
Gerne arbeiten gegangen.

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

Abschlussprüfung, Stellensuche, Streits

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Uh, sagen wir mal... Zukunft...

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ich denke, das Weihnachtsgeschenk für meinen Mann...

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Ich hab dieses Jahr sooo viele tolle Geschenke bekommen. <3

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Willst du mich heiraten?

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Ja, will ich. <3

2010 war mit einem Wort …?
Abenteuerlich

Was wünscht Du Dir für 2010?
Einen guten Ausbildungsplatz finden, ein glückliches erstes Ehejahr, und einen ganz geheimen Herzenswunsch. =)

So, ihr Lieben, wie war euer Jahr? Fühlt euch getagged, wenn ihr magt und habt einen guten Jahreswechsel!

Wieder da! =)

So, endlich komm ich wieder zum Schreiben...
Ich hatte die letzten zwei Monate so viel zu tun, dass ich einfach keine Lust auf Schreiben mehr hatte. *schäm* Ab jetzt schreib ich wieder regelmässiger.
Kurzes Backup:
Am 18. Dezember haben mein Schatz und ich geheiratet. <3 Die Hochzeit war traumhaft, trotz einer kleinen Panne mit den Apéro.^^
Ausserdem hatte ich ziemlich viel los wegen der Arbeit, und eine neue Stelle für den nächsten Sommer muss ich auch finden. Drückt mir die Daumen für die eine Bewerbung bei meiner Traumstelle!!!
Abgesehen davon suchen wir auch noch eine neue Wohnung...
Ihr seht, es hat sich viel getan.^^

Zum Abschluss noch ein paar Bilder aus unserem Berlin-Kurztrip im Herbst:









Freitag, 5. November 2010

Hochzeits-Blog und Schreibblockade -.-

Ich weiss, ich blogge im Moment viel zu wenig. *seufz*
Schuld daran ist eine Schreibblockade, die einfach nicht enden will...

Ich habe zusammen mit meinem Beinahe-Ehemann einen Hochzeits-Blog gestartet, dort findet ihr einige meiner früherern Einträge sowie hoffentlich bald neue.^^ Über Klicks und Kommentare würde ich mich natürlich riesig freuen! ;)

Zur allgemeinen Stimmung: Ich bin grippe-geplagt und habe Fieber, was für mich sowieso der schlimmste nur vorstellbare Zustand ist. :( Hoffentlich gehts morgen wieder einigermassen besser...

Kranksein ist scheisse, besonders, wenn man eigentlich arbeiten sollte möchte...

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Ehevorbereitungsverfahren o.O

Heute hatten wir unser Ehevorbereitungsverfahren.^^ Für mich klang das sehr unangenehm, etwas so:








Glücklicherweise ging es aber nur ums gemeinsame Formulareausfüllen, obwohl auch dort seltsame Fragen vorkamen... ("Sind Sie adoptiert?") o.O

Nachdem das nun erledigt ist und ich zum ersten Mal meinen neuen Namen auf einem Dokument gesehen habe, muss ich sagen, dass das Gefühl schon seltsam ist. Wir reden seit April vom Heiraten, und einige (wenige...) Dinge sind auch gekauft und organisiert, aber so richtig realisiert, dass ich bald offiziell zu ihm gehöre und seinen Namen und Heimatort bekomme, hab ich das wohl doch noch nicht. Naja, etwas Zeit hab ich ja noch.^^

Als nächstes stehen die Einladungen zur zivilen Trauung auf dem Plan. Danach das Kleid für selbige mit meiner Trauzeugin shoppen und dabei alles andere besprechen. Hoffentlich finde ich überhaupt ein Kleid... Ist gar nicht so einfach, soll ja schön sein, aber doch nicht zu schön... -.-

Jedenfalls bin ich im Moment beschäftigt... *seufz*

Montag, 11. Oktober 2010

Tick Tack 2010 [Die Fünfundreissigste]

Entschuldigung!
Ich hatte sooo viel zu tun die letzten Wochen, dass ich einfach nicht mehr zum Bloggen gekommen bin... Sogar die TickTacks hab ich vergessen. -.-


Wochenzusammenfassung

Montag: Letzter Montag vor den Herbstferien!
Dienstag : Viel Haare-Reissen *aua*
Mittwoch: Nachmittag bei Mama. <3
Donnerstag: Anstrengender Tag und die Ferien sind in Sichtweite...
Freitag: Kinder verabschiedet und aufgeräumt, Feedbackrunde und dann Ferieeen! ^^
Samstag: Neues Piercing!
Sonntag: Essen mit Freunden


Song of the week:







Book of the week:
[Bildquelle = Klick]
Eins meiner früheren Lieblingsbücher

Das Beste der Woche:
Mein neues Piercing!

Das Schlechteste der Woche:
Kinder vor den Ferien können seeeehr anstrengend werden....

 
Zitat der Woche:
Metz Metz.^^

Person der Woche:
Meine Mama. <3

Sonntag, 19. September 2010

Tick Tack 2010 [Die Zweiundreissigste]

Wochenzusammenfassung

Montag: Ich mag neuerdings Montage... Hats ja noch nie gegeben... :D
Dienstag : Die Welt ist schlecht...
Mittwoch: Guter Tag.^^
Donnerstag: Sehr lustiger Tag^^ und mon amour geht bis nächsten Montag nach Österreich... Ohne mich. :(
Freitag: Kurz was trinken gegangen nach der Arbeit...
Samstag: Schöner Tag mit meinem Mitpraktikanten in Zürich und Frühstück mit meiner Mum.^^
Sonntag: Grässlicher Albtraum...


Song of the week:



Der schönste Antrag, den man nur bekommen kann.... <3


Book of the week:

[Bildquelle = Klick]
Immer wieder ein bewegendes Buch...

Das Beste der Woche:
Fast alles! :D

Das Schlechteste der Woche:
Manchmal ist das Leben so gemein....

 
Zitat der Woche:
Nümme, nümme. ^^

Person der Woche:
Mein persönlicher Zürich-Stadtführer. ^^

Mittwoch, 15. September 2010

Outfit of the day

Ich mag nur kurz schreiben, ich bin soooo müde... -.-
Hier ein Teil meines heutigen Outfits, ich die Kamera war zu doof um ein anständiges Ganzkörperfoto zu schiessen.^^


Dienstag, 14. September 2010

Mein 10. regelmässiger Leser! *freu*

Ich habe schon 10 Leser!! *hüpf*
Und  zwar ist meine neue Leserin die liebe Katharina. Ihr Blog sieht einfach nur süss aus! =)

Piiink! ^^

Ich habe hier einen Online-Shop den ich euch uuunbedingt näher bringen möchte: http://www.pinkstyle.de.

Auf dieser wunderbaren Seite gibts alles, was Frau sich nur wünschen kann, in pink. Und zwar wirklich alles: Möbel, Schuhe, Notebooks, Oberteile... ^^
Beim schnellen Durchklicken hab ich bereits dieses hübsche Kleid hier entdeckt:


Der Shop hat wirklich etwas für jeden, solange man nur pink mag. =)

Wenn ich wieder etwas mehr Zeit hab, werde ich euch noch weitere meiner Lieblingsartikel vorstellen, versprochen! =)

Sonntag, 12. September 2010

Tick Tack 2010 [Die Einundreissigste]

Wochenzusammenfassung

Montag: Es ist Montag Morgen und ich freu mich auf die Arbeit...^^
Dienstag : Theaterprobe... Frau in Wehen spielen ist gar nicht so leicht...^^
Mittwoch: Nicht ganz so toller Tag wie letzten Mittwoch, aber immer noch sehr schön.
Donnerstag: Schöner Tag auf der Arbeit.
Freitag: Zu Dritt noch was trinken gegangen, zu Hause hat mon amour gekocht. <3
Samstag: Toooller Mantel in Zürich gesichtet und mit nach Hause genommen. Ausserdem endlich den IKEA-Schrank und die weitere Einrichtung bestellt.
Sonntag: Kino und herrliches Wetter


Song of the week:




Book of the week:
[Bildquelle = Klick]
Aus der Stille der Ewigkeit
Starkes Buch einer Autistin und ihrer Mutter, die erst Dank der FC-Methode miteinander reden können.

Das Beste der Woche:
Mein Schatz ist wieder da, tolle Freunde und ein Job, der mir richtig Spass macht. Life's great! =)

Das Schlechteste der Woche:
Die Theaterprobe am DO war mühsam, ich war sooo müde... -.-

 
Zitat der Woche:
Rägeboge.^^

Person der Woche:
Mon amour

Sonntag, 5. September 2010

Tick Tack 2010 [Die Dreissigste]

Wochenzusammenfassung

Montag: Ganzer Tag Kindergarten und "nette" Unterhaltung während des Selbststudiums.
Dienstag : Kindergarten und kleine Fortschritte
Mittwoch: Toller Tag in Zürich.
Donnerstag: Krank werden. Wie alle anderen Praktikanten. -.-
Freitag: Froh übers Wochenende und erste Windel gewechselt.^^
Samstag: Kino mit mon amour
Sonntag: Wunderschöner Morgen. <3


Song of the week:



Book of the week:
Ausser Theatertextbuch nichts... -.-

Das Beste der Woche:
Der Mittwoch.

Das Schlechteste der Woche:
Krank werden

 
Zitat der Woche:
Das kann man so nicht sagen.... XD

Person der Woche:
Einige. ;)

Review: Duell der Magier

So, nachdem wir gestern doch noch ins Kino gegangen sind, hier mein Review.

Ganz ehrlich: Der Film hat mich nicht ein bisschen überrascht. Die Handlung war nach den ersten paar Minuten so ziemlich klar:
Zauberer findet Lehrling, bildet ihn aus, hat Zoff mit ihm und am Ende versöhnen sie sich, nachdem der Lehrling den Showdown hinter sich hat.

Trotzdem ist der Film nicht schlecht, die Effekte sind sehr gut und es gibt einen netten kleinen Verweis auf das Gedicht "Der Zauberlehrling", das sicher alle schon mal auswendig lernen mussten. Falls ihrs nicht kennt, hier ist die aufgepeppte Version. ^^
Nicolas Cage ist perfekt in der Rolle und hat sichtlich Spass am Spielen. Jay Burchel hingegen - in der Hauptrolle - hat mir so gar nicht gepasst. Obs an der Rolle oder an ihm lag, kann ich aber nicht sagen, weil ich ihn noch nie in einem anderen Film gesehen hab, aber der Typ macht mich einfach nervös. -.-

Alles in allem ist es ein unterhaltsamer Film, der sehr gut gemacht ist. Allerdings nichts, was man sich ein zweites Mal anschauen muss.

Übrigens: Findet ihr nicht auch, dass Teresa Palmer und Kirsten Stewart sich unglaublich ähnlich sehen??

Samstag, 4. September 2010

Outfit-Post

Entschuldigt bitte die langen Abwesenheiten, ich bin im Moment sehr ausgelastet, sowohl privat als auch in meinem neuen Job...
Als würde das alles nicht schon reichen, bin ich auch noch - wie übrigens alle neuen - krank geworden. Kinder sind halt doch Bazillenschleudern.^^


Jedenfalls, hier ist mein Ausgeh-Outfit für heute, nicht besonders spektakulär aber immer hin hab mich eeetwas in Schale geworfen. =)

Das Foto ist nicht sooo toll, aber die Kamera war heute auch sehr zickig.^^

Seit ich arbeite schminke ich mich auch kaum noch... -.-

Die Schuhe hab ich von mon amour bekommen, sind sie nicht süss? ;)

So, ich wünsche euch mal ein schönes Wochenende, wir gehen bald Duell der Magier schauen... Bin gespannt auf den Film, hat ihn jemand von euch gesehen...?

Mittwoch, 1. September 2010

Nice Cover...

.. die sind echt gut:


Arbeit und Privatleben können nie gleichzeitig super laufen

.. denke ich. Zumindest bei mir nicht. Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu sein: Wenn ein Teil meines Lebens toll läuft, geht der andere den Bach runter. Und der gute Teil ist im Moment die Arbeit. -.-

Henusode (<- Ha, berndeutscher Ausdruck, passt prima zum Theatertext, den ich auch noch nicht lernen konnte...). (Was mich dazu bringt, dass ich in letzter Zeit kaum gebloggt hab. Mist.)

Jedenfalls, die Arbeit macht mir unglaublich Spass. Die Kinder sind sowohl Teufelchen als auch Engelchen und sowohl süss als auch anstrengend, wie Kiddies halt so sind. Das spannendste ist, die Kleinen, die neu an der Schule sind, zu beobachten und verschiedenes mit ihnen auszuprobieren, weil man bei jedem Kind wieder bei Null anfangen muss. Ich bin manchmal richtig stolz auf sie, wenn sie ein Ziel erreichen.^^

So, man soll ja nicht so pessimistisch sein und ganz ehrlich, der Tag heute war super. In dem Sinne halte ich mir alles Schöne der letzten Zeit vor Augen und ignoriere den Rest. =)




Naja. Ich versuchs zumindest.

EDIT: Natürlich sind die supertollen Kollegen  ist ein supertoller Kollege immer wieder ein grosser Motivationsfaktor, der sich schön brav mein Gejammer anhört. <- Na, jetzt zufrieden? :D

Sonntag, 29. August 2010

Tick Tack 2010 [Die Neunundzwanzigste]

So meine Lieben, ich hab ja diese Woche mit meinem Praktikum begonnen. Ich sage euch: Es ist

ANSTRENGEND
aber unglaublich erfüllend und lehrreich. ^^
Deswegen hab ich diese Woche auch nicht wirklich gebloggt, aber es wird besser werden, versprochen. ;)

Wochenzusammenfassung

Montag: 2 Stunden Einführung in den Schulbetrieb = tooooodmüde ^^
Dienstag : Erster "richtiger" Tag. Viel zu viele Namen....
Mittwoch: Immer noch zu viele Namen, aber es macht Spass. Am Nachmittag nach Hause gekommen und direkt durchgeschlafen bis DO Morgen.^^ Zumindest bei Nahe. XD
Donnerstag: Nervös-gespannte Erwartungen auf den Abend hin.
Freitag: Dankbar für das Wochenende und müüüüde. ^^
Samstag: Mama besuchen und Geburtstag feiern. <3
Sonntag: Wieder von meinem Schatz verabschieden... Ich hasse es. -.-


Song of the week:

When it's going good it's going great...
But when it's going bad it's aweful. 

Book of the week:
Hab mich diese Woche nur noch mit der Gebärdensprache und meinem Praktikumstagebuch beschäftigt... -.-

Das Beste der Woche:
Die Arbeit. Es macht unglaublich viel Spass, obwohl ich so müde bin.^^

Das Schlechteste der Woche:
Wenns in einem Teil meines Lebens super geht, geht der andere Teil den Bach runter. Und ehrlich gesagt wärs mir anders rum lieber gewesen...

 
Zitat der Woche:
To ten million fireflies I'm weird because I hate good-byes...

Person der Woche:
Meine Mitpraktikanten. =) Gut, dass ich nicht alleine bin...

Sonntag, 22. August 2010

Tick Tack 2010 [Die Achtundzwanzigste]

Dritte (und letzte) Ferienwoche

Wochenzusammenfassung

Montag: Militärkram von mon amour waschen
Dienstag : Viel Wäsche machen und über hysterische Omi aufregen.^^
Mittwoch: Lecker thailändisch Essen mit meiner Mum
Donnerstag: Mein Schatz geht in den Krieg.... ;)
Freitag: Neurotisch alle Türen x-tausend mal kontrollieren und trotzdem schlecht schlafen
Samstag: Gammeln. -.-
Sonntag: Mein Freund muss wieder ins Militär... *schnüff*


Song of the week:




Book of the week:
[Bildquelle = Klick]
Mein absoluter Lieblingsautor!

Das Beste der Woche:
Nächste Woche neuer Job! *freu*

Das Schlechteste der Woche:
Disharmonie... Sehr.

Zitat der Woche:
Haben Sie immer so lange zum Waschen??? *knurrrrr*

Person der Woche:
Die Katzen. ^^

Donnerstag, 19. August 2010

Hochzeitspläne

Sooo, so ganz allmählich müsste ich mich mal um die Hochzeit kümmern... -.-

Das Datum hat sich ja nun schon ein paar Mal verschoben, mittlerweile ist es der 18. Dezember. Sowohl zivil als auch kirchlich., was allerdings heisst, dass ich mir noch eine Jacke oder ein Cape oder eine Stola oder sonst was besorgen muss, damit ich in meinem Kleid nicht erfrier...^^
Das schlimmste, was mir noch bevorsteht, ist die Gästeliste... Es ist unglaublich schwer, sich zu entscheiden, wen man dabei haben will und wen nicht. Vor allem, wenn man weiss, dass jemand gekränkt sein wird, wenn man ihn nicht einlädt... Aber wir können ja nicht alle einladen, die wir kennen...!
Mann, ich denke im Moment pausenlos darüber nach und kann sonst kaum klar denken...

Wie würdet ihr das machen? Nur die, die man wirklich will oder aus Anstand auch einige, die man nicht unbedingt will? Und hat mir jemand einen Tipp für mein Kleid?^^

Makeup und Frisur lass ich übrigens machen, ich will mich an dem Tag nicht auch noch damit ärgern... XD

Mittwoch, 18. August 2010

Outfit-Post

Hier kurz mein aktuelles Lieblingsoutfit, allerdings mit Jacke. Scheint so, als sei schon Herbst... -.-

Kleid: Vintage
Schuhe: Roberto Santi
Gürtel: C&A

Dienstag, 17. August 2010

Streetparade Olé!

So, hier kommt nun mein Bericht zur Streetparade 2010. ^^
Es kamen dieses Jahr etwa 650 000 Leute, also relativ wenig. Trotzdem war die Stimmung ganz gut, wenn auch nicht so richtig Partystimmung aufkam.
Während der Parade gab es eine Schweigeminute für die Opfer in Duisburg. Jede Bühne, jeder Wagen, alles wurde still. Bis auf eine VIP-Party. Alle in der Umgebung sind auf die Veranstalter losgestürmt und verlangten, dass sie die Musik ausmachen, aber nichts da. Sie würden da nicht mitmachen. Vollidioten.

Mein Makeup musste ich wegen dem Wetter sehr stark vereinfachen, eigentlich hätte mehr Farbe im Spiel sein sollen.^^ Ich hab mich schlussendlich auf hellgrauen und schwarzen wasserfesten Eyeliner und Mascara beschränkt.

Hier nun einige Bilder:



 Natürlich musste ich auch noch während dem Essen fotografiert werden. -.-

Montag, 16. August 2010

Musik, die bewegt

Tiziano Ferro macht seit Jahren sehr gute Musik, die irgendwo zwischen Soul, R&B und Pop angesiedelt ist. Dies ist eins meiner Lieblingslieder von ihm. Er singt dabei einen Brief an einen Freund. Das Video dazu bewegt mich seit Jahren:


Hier der überzetzte Text:

Ti voglio Bene / Ich hab dich lieb


Refrain:

Eine ist zu wenig, zwei sind viele
Wie viele Prinzessinnnen hast du im Schloss vor mir versteckt?
Ich hab dich lieb! Ich hab es dir gesagt wenn auch nicht oft
Ich hab dich lieb! Ich habe das früher mehr gemerkt als jetzt
Drei sind wenige, vier sind zu viele
Wie viele solche Dinge hast du im Schloss eingeschlossen und dennoch...
... hab ich dich lieb! Und trotz all der Aufmerksamkeit...
... hab ich dich lieb! Bis vorgestern, ich weiß jedoch nicht ob auch bis morgen

Ich möchte dir danken, ich möchte dir die Kehle zuschnüren.
Ich bin der, dem du zugehört hast, der, der dich immer tröstet.
Ich bin der, den du angerufen hast, wenn du jeden Abend geweint hast.
Ich bin der, den du ein bisschen hasst und der dir jetzt ein bisschen Angst macht.
Ich möchte dich daran erinnern, dass ich immer bei dir war,
auch an dem Abend, als du dich so komisch gefühlt hast
und ich habe es auf mich genommen.
Aber jetzt will ich nichts von dir zurück haben,
weil ich ja deiner Meinung nach schon alles habe was ich brauche:
Ein kräftiger Applaus bei meinen Liedern
(Noten),
Ein Cover und auch ein starkes Video,
So viele Bräute als würde es Frauen regnen,
auch wenn dann die Ängste die gleichen sind.
Jetzt, da ich immer sehr viel zu tun habe,
sagst du, dass ich keine Zeit mehr zum reden habe.
Aber wenn ich dich nur flüsternd danach frage,
ziehst du dich sarkastisch zurück
und deshalb...

Refrain
Eine andere Reise und wenig Zeit um zu entscheiden
Wem mal ab und zu heiß ist, der würde nie anhalten
Es ist zu früh um wieder anzufangen zu lachen
aber der Moment wird ganz bestimmt kommen.
Zwanzig Tage sind langsam vergangen.
Meine Träume sind vergangen, während ich ihnen nachtrauerte.
Und was dich betrifft, weiß ich nur, dass, wenn ich dich sehen würde,
wäre ich ein größeres Arschloch als du erwarten würdest.
Unsere Freundschaft ist seit zwei Stunden vorbei
Ich habe die Unbeschwertheit meines Herzens begraben
In vier Vierteln erzähle ich dir
enttäuscht und unglücklich
Die Freude und die Magie hast du ruiniert.
Ich habe gesehen, wie du auf Wolken
(einen halben Meter über dem Boden) gegangen bist,
immer wieder gesagt hast "Ich bin ein Freund von Tiziano",
und mir versichert hast, dass du bei mir bleibst,
und dann alleine am Telefon getratscht hast.
Unter dem Schatten von besorgten Lächeln und Gesten
sind unsere Tage mühsam vorbeigezogen.
Und so sehr ich auch deinen Geruch nicht mehr ertrage,
fällt es mir schwer dir meinen Ärger zu widmen
und deshalb...

Refrain
Es stimmt, dass ich dir Gefühle schulde.
Es stimmt, dass es auf der Welt nicht nur Gute gibt.
Vielleicht wusste ich das sogar, aber es ist anders
es am eigenen Leib
(auf deiner Haut) zu erfahren, wie es ich bei dir.
Es war Latina, das uns zusammengebracht und dann hat bezahlen lassen.
Ein Lied kann auch mal nicht von Liebe reden
Und noch einmal mit ganzem Herzen sage ich es dir,
auch wenn du seit zwei Wochen nicht mehr mein Freund bist

Refrain (2x)

Die Übersetzung kommt von Magistrix.

Sonntag, 15. August 2010

Tick Tack 2010 [Die Siebenundzwanzigste]


Zweite Ferienwoche

Wochenzusammenfassung

Montag: Freude am neuen (kurzen) Piercing.
Dienstag : Ganz wenig Wäsche waschen und putzen. -.-
Mittwoch: Geburtstag von mon Amour, abends ausgehen. =)
Donnerstag: Laaaangweiliger Abend (fast) alleine zu Hause... -.-
Freitag: Zu Hause rumgammeln.^^
Samstag: STREETPARADE 2010 !!!
Sonntag: Pizzarunde mit Freunden


Song of the week:



Wiederentdeckung!

Book of the week:

[Bildquelle = Klick]
Mein absoluter Lieblingsautor!

Das Beste der Woche:
Streetparade in Zürich!

Das Schlechteste der Woche:
Langsam werden die Ferien eeeetwas öde....

Zitat der Woche:
Taadaaa!

Person der Woche:
Ich, weil ich mich eeendlich am neuen Wohnort offiziel angemeldet hab.^^ *grins*

Montag, 9. August 2010

Mein Zungenpiercing

Ich hab mich seit Jahren mit der Frage Zungenpiercing Ja/Nein herumgeschlagen. Einerseits hat es mir schon immer sehr gefallen, andererseits hab ich Angst vor Nadeln und die ganzen Schauermärchen à la gelähmte Zunge haben meinen Entscheid auch nicht gerade beschleunigt.^^

Jedenfalls hab ich eher zufällig ein Piercingstudio gefunden, das vor allem für Intimpiercings bekannt sind: XS Bodyart in Basel. Dieses Studio wird durch einen Arzt, Dr. Nick, geleitet. Das hat den Vorteil, dass sie unter Lokalanästhesie stechen und man so gut wie keinen Schmerz empfindet.
Jedenfalls, mein erster Eindruck vom Studio war gut. Also, angerufen, Nick am Telefon gehabt, weiterverbunden werden und Termin abmachen. Für den Termin hab ich den 31. Juli gewählt, der Tag nach meinem letzten Tag in der alten Firma. Danach habe ich drei Wochen Ferien bis ich in der neuen Schule anfange, das heisst, das Piercing kann ganz in Ruhe verheilen. So weit, so gut...

Am Vorabend war ich schon mehr als nervös und die Zugfahrt nach Basel hat sich eeewig hingezogen. :D Ich kam aber doch irgendwann an und musste auch nicht lange warten. Der Piercer hat mich glaub ich ein bisschen ablenken wollen, ich hatte nämlich wirklich Schiss.^^ Jedenfalls hat er mit mir gequatscht, mir erzählt, was ich mit dem Piercing erst mal alles nicht darf und worauf ich achten muss und bevor ichs richtig realisiert hab, bin ich schon auf der Liege gelegen.^^ Der Punkt für das Piercing wird übrigens zuerst mal aufgemalt, damit man im Notfall noch protestieren könnte.

Die Betäubungsspritze hab ich ganz kurz mitgekriegt, allerdings nur als kurzen Pieks. Die eigentliche Nadel hab ich überhaupt nicht gespürt. Nach dem Piercen hab ich direkt einen Schluck Eistee bekommen, weil die Betäubung echt widerlich schmeckt. :D Danach bin ich an den Bahnhof und hab Wassereis gekauft, man soll ja kühlen. ;)

Am Abend bin ich mit Freunden ausgegangen und hab den Rat "Alkohol desinfiziert..^^ befolgt und Drinks mit viiiiel Eisgetrunken. Seelisch hab ich mich auf eine geschwollene und schmerzende Zunge am nächsten Morgen vorbereitet.
Als ich am Morgen aufgewacht bin, hat aber überhaupt nichts weh getan. Die Zunge war ein klein wenig geschwollen, aber sonst nichts... Auch in den Tagen darauf ist alles so geblieben, keine Schmerzen und keine geschwollene Zunge. Deswegen hab ich auch recht normal essen können, einfach laaaangsam, aus Angst, auf den sehr langen Stab zu beissen. XD

Diesen Samstag bin ich - genau eine Woche nach dem Stechen - nochmal ins Studio und hab einen kürzeren Stab einsetzten lassen. Seit dem bin ich total happy mit dem Schmuck, ich muss keine Angst mehr haben, drauf zu beissen und es sieht Klasse aus.







Und das nächste Piercing ist schon in Planung... ;)

Sonntag, 8. August 2010

Tick Tack 2010 [Die Sechsundzwanzigste]

Erste Woche Ferien! =)

Wochenzusammenfassung

Montag: Suppe Essen und Eiswürfel lutschen... Seltsam, dass mir das Piercing immer noch nicht wehtut. o.O.
Dienstag : Gut, es wird auch nicht mehr weh tun. *freu*
Mittwoch: Mama kommt Essen. *freu* Hab lecker Couscous-Salat gemacht. :)
Donnerstag: Feeerien (Erst jetzt realisiert.^^)
Freitag: Lecker Kartoffel-Zucchini-Gratin machen *mjam*
Samstag: Neues Piercing einsetzen lassen, Oper in Selzach gucken gehen (Die Italienerin in Algier)
Sonntag: Inception gucken gehen




Song of the week:




Besser als das Original!

Book of the week:


[Bildquelle = Klick]
Fertig gelesen. Sehr empfehlenswert!!!

Das Beste der Woche:
Zungenpiercing ist schon fast verheilt und ich hab schon das nächste ins Auge gefasst... Mein Vertrauen in den Piercer muss grenzenlos sein. XD

Das Schlechteste der Woche:
Viel Hausarbeit. -.-

Zitat der Woche:
Papatachi! :D

Person der Woche:
Mon amour, der mit in die Oper kam und erst noch begeistert war.^^

Freitag, 6. August 2010

Noch ein Leser! =) And another reader!

Ich hab mit Nicolas einen weiteren regelmässigen Leser gefunden! Ein herzliches Willkommen hier!
Ha, ich hab schon fast 10 Leser! ;)

Nicolas is my 9th regular reader. Welcome!! =)
Soon I'll have 10. ;)

Donnerstag, 5. August 2010

Groooosser Raubzug ^^

Ich bin heute aus dem Haus, mit dem Vorsatz, gross Shoppen zu gehen. Naja, gelandet bin ich bei Lush und einer weiteren super netten Verkäuferin. Danach war ich noch im H&M, hab aber nix gefunden, Bücher haben mich auch keine Angesprochen und ich hab eh ziemlich heftige Regelschmerzen bekommen. *grml*
Auf dem Weg nach Hause hab ich mich spontan dazu entschieden, mir noch die Haarspitzen schneiden zu lassen. Hat zwar eine gefühlte Ewigkeit gedauert, aber die Coiffeuse war echt spitze. Sie hat nicht nur gerettet, was eine Kollegin hoffnungslos verschnitten hat, sonder hatte sogar noch Ahnung, wie man mit langen Haaren umgehen sollten. Grosses Lob!!

Zu Hause haben noch zwei Pakete auf mich gewartet: Eeeendlich sind meine neuen Makeup-Pinsel angekommen! *freu*
Hier mal ein Gesamtbild des heutigen Einkaufs:^^


Von Lush hab ich folgendes mitgenommen:


Die anscheinend beliebteste Haarkur bei Lush, Jamin & Henna Fluss-Eaze. Der Duft ist unglaublich, ich liiiiebe Jasmin! <3


Wenn ich schon im Lush-Store bin, muss immer eine der frischen Gesichtsmasken mit. Ich finde die sind einfach um Klassen besser als die normalen Masken aus der Drogerie. Dieses Mal hat Brazened Honey ein neues Zuhause bei mir gefunden. Sie soll eintgiften, entknittern und die Spuren einer langen Nacht verwischen.


Im Summer-Lovin Kit von Lush sind enthalten:

- 45g frischer Gesichtsreiniger deiner Wahl
- 10g Gorgeous Gesichtscreme
- 10g Bubble Gum Lip Scrub
- 50g Seife deiner Wahl
- 50g festes Shampoo deiner Wahl
und dazu passende Dose
- 45g Sugar Scrub
- 10g King of the Mods Haargel
- 10g Fair Trade Foot Lotion


Als Shampoo hab ich mir Godiva mitgeben lassen, weil sie für trockenes Haar sehr gut sein soll. Ich bin sehr darauf gespannt, weil mir schon ein paar Leute gesagt haben, dass festes Shampoo nicht so toll für langes Haar ist. Aaaaber: Sie duftet nach JASMIN! :D


Zum Reiniger gibts ne witzige Geschichte, weil er ursprünglich Hell's Angels heissen sollte, allerdings die bekannteren Namensträger davon Wind bekamen und nicht begeistert waren...^^ Jedenfalls, jetzt heisst er Dark Angels und ist recht grob. Deswegen sollte man ihn auch nicht als täglichen Reiniger verwenden sonder nur ab und zu, als Peeling.


Zu guter Letzt, als Seife hab ich mir Sexy Peel ausgesucht, weil ich im Moment alle zitronigen Düfte liebe.

Das Pinselset werde ich noch ausprobieren, vorerst genügt mir, dass die Farbe absolut scharf ist. Kisska fand das übrigens auch:


So, jetzt geh ich baden und anschliessend werd ich mich wieder rauszwingen und mit meinem Schatz Essen gehen. -.-
Bis bald! =)

Mittwoch, 4. August 2010

Ich bin so dämlich... -.-

Oh.My.Gosh.

Wäre ich 60, ich wäre an Herzversagen gestorben. Heute Mittag ist meine Mum zu mir Essen gekommen, beim Verabschieden hab ich die Post geholt und mich tierisch darüber gefreut, dass meine Visa-Card es doch noch bis zu mir geschafft hat. Wahrscheinlich vor Freude oder einfach aus Blödheit hab ich mich dabei nicht auf die Wohnungstür geachtet. Die ist nämlich nicht richtig zugegangen und einfach offengestanden... Für etwa zwei Stunden!!
An und für sich ist das noch nicht schlimm, aber wir haben seit etwa 10 Tagen junge Katzen. Die beiden wollen unbedingt ins Treppenhaus, also noch viiiiiel wichtiger, die Tür zuzumachen. -.-

Als ich die offene Tür bemerkt hab, hab ich natürlich sofort geguckt, wo die Beiden sind. Unser Katerchen hat mich nur verpennt angeblinzelt. Also alles ok, schliesslich will er viel dringender raus als Sie. Denkste! Katze weg.
Panisch hab ich drinnen alles abgesucht, im Treppenhaus, meiner Mum hysterisch auf den AB gesprochen, genau so hysterisch meinem Freund angerufen (die Ruhe selbst, as always) und schliesslich die ganze Nachbarschaft abgesucht. Nichts. Also nochmal rein, per Zufall Badezimmerschrank aufgemacht uuund, wer sitzt da?? Meine Kleine.
Ihr glaubt mir nicht, wie erleichtert ich war. Sie ist durch ein wiiinziges Loch unten im Schrank hineingekrabbelt und kam nicht mehr wieder raus.

Ich schwöre, ich werde besser aufpassen. Ich hab mich so wahnsinnig erschrocken... Nicht auszudenken, wenn sie - klein und doof wie sie ist - auf die Strasse gelaufen wäre....

Ich bin so dämlich. Wenn da was passiert wäre... Ich hätts mir nie verziehen.

Dienstag, 3. August 2010

Miezenfoddos!

Ich lass jetzt einfach mal Bilder sprechen... Die zwei sind sooo süss. <3