Sonntag, 31. Januar 2010

Tick Tack 2010 [Die Erste]

Wochenzusammenfassung
Montag: Am Montag war ich hauptsächlich krank... Sehr zum Leidwesen meiner Mutter und meines Büros. -.- Am Montag sind aber auch mein neuer Volant-Rock und das Skin für meinen Laptop angekommen.
Dienstag: Schule und die erfreuliche Nachricht, dass ich auch in wirtschaft eine (nachgeholfene..) 5 hab und somit prüfungsfrei für die Matura bin.
Mittwoch: An den Tag hab ich nur wenige Erinnerungen... Aber am Abend hab ich ziemlich gestresst probiert, Russisch Brot aufzutreiben, was aber nicht geklappt hat. Deswegen hab ich rosa Muffins und Schokoblechkuchen gebacken.
Donnerstag: Die Kuchen hab ich ins Büro mitgenommen, weil die meisten Leute der Abteilung am Freitag frei hatten. -.- Ich hab eine süsse Tasse mit Schokolade und einer Karte als Abschiedsgeschenk bekommen. *freu*
Freitag: Wir hatten Abschlussabend von Romeo und Julia und dabei auch das nächste Stück und die Hauptrolle festgelegt (dazu darf ich noch nicht mehr sagen, aber ich platze fast for Freude! *zwinker*)
Samstag: Gemütlicher Tag mit mon amour.
Sonntag: Ein riiiiiiiiiiiesen Frühstück und ein süsses Buch von Ringelnatz, dazu ein absolut knuddeliger Plüschhund und eine Reise auf Venedig waren die Geburtstags-Highlights. ^^

Song of the week:
My tea's gone cold, I'm wondering why
I got out of bed at all
The morning rain clouds up my window
and I can't see at all
And even if I could it'd all be grey,
but your picture on my wall
It reminds me that it's not so bad,
it's not so bad...

Book of the week:
 
 
Ein Geschenk von mon amour. <3

Das Beste der Woche:
Die Ankündigung und die Hauptrolle für das nächste Stück. =)

Das Schlechteste der Woche:
Der unpersönliche Pseudo-Anruf neines doch nicht verschollenen Vaters... Manchmal ist nie eben doch besser als spät. -.-

Zitat der Woche: [von Stephan Eicher - Dejeuner en paix (In Frieden frühstücken]
Le ciel ce matin est ni rose ni honnête pour la peine. Est-ce que tous va si mal, est-ce que rien ne vas bien? L'homme est un animal, me dit-elle. Elle prend son café en riant et me regarde à peine. Plus rien la suprend sur la nature humaine... Les nouvelles sont mauvaises d'ou qu'elles viennent. Crois-tu qu'il va neiger? Me demande-t-elle soudain, me feras-tu un bebe pour Noël..?
Übersetzt: Der Himmel ist diesen Morgen weder rosig noch ehrlich für den Schmerz. "Läuft denn alles so schlecht? Läuft denn nichts gut? Der Mensch ist ein Tier..." sagt sie mir. So ziemlich nichts in der menschlichen Natur erschreckt sie mehr... Die Neuigkeiten sind  schlecht, egal von wo sie sind. "Glaubst du, es wird Schnee geben?" fragt sie mich plötzlich, "Machst du mir ein Baby für Weihnachten?"


Person der Woche:
Unsere Regisseurin Kerstin, die mit messerscharfem sechsten Sinn alte Wunden aufreisst und gleichzeitig heilt. <3

Ringelnatz-Gedicht


Ein männlicher Briefmark erlebte
Was Schönes, bevor er klebte.
Er war von einer Prinzessin beleckt.
Da war die Liebe in ihm geweckt.

Er wollte sie wiederküssen,
Da hat er verreisen müssen.
So liebte er sie vergebens.
Das ist die Tragik des Lebens!

Samstag, 30. Januar 2010

Makeup-Aufbewahrung und Putzwahn

Nach dem letzten Eintrag hat mich urplötzlich ein Putz- und Aufräumfieber erwischt... Ich hab nicht nur geputzt, sondern auch alles aus den Schubladen geräumt und sortiert. *stolzbin* Nach ewig langem herumprobieren hab ich nun endlich eine einigermassen annehmbare Lösund für die Aufbewahrung von meinem ganzen Schmink-, Wasch-, Dusch-, Haar- und Parfümkram.^^



 








Und weil ich so schön dabei war, hab ich auch mein Zimmer geputzt und etwas umdekoriert.^^

 
  

Das Bücherregal sieht allerdings so aus, als wenn ich das mal komplet neu einräumen müsste... -.- Aber das mach ich heute nicht mehr, und morgen ganz bestimmt auch nicht. :D


So, das wars wahrscheinlich für heute... Morgen werd ich iiiiiirgendwann noch meinen ersten Tick Tack-Eintrag machen, sofern ich vor lauter Familie dazu kommen werde...^^

Öhrchen! =) [... und Wetter-Gemotze]

Ich hab mir aus einer Laune heraus im DaWanda-Shop zwei paar Katzenohren bestellt. Jetzt, wo sie hier sind, weiss ich noch gar nicht so genau, wann ich sie anziehen will, aber sie sehen absolut süss aus: ^^


Ich hab die Bilder am Donnerstag gemacht und war ziemlich geschafft von der Arbeit, wie man vielleicht sieht.^^

Gestern war mein letzter Tag in der Buchhaltung... Ich bin noch nie so munter und glücklich aus dem Büro raus gelaufen. =) Ab Montag werd ich noch im Export mithelfen und ab August in einer anderen Firma arbeiten... Wenn ich nur schon wüsste, in welcher! -.- Ich hab meine Bewerbung für eine Stelle im Sozialamt diese Woche abgschick; es wäre der Wahnsinn, wenn das was wird. *hoff*


Bei uns herrscht übrigens eine seltsame Art Schnee-Panik, es klappt nämlich nichts mehr. -.- Die Strassen sind zu Eisbahnen geworden und der ÖV hat heftige Verspätungen... Jedes Jahr baut scheinbar alles darauf, dass der Winter dieses Jahr an uns vorbei zieht. Entsprechend gross dann das Chaos, wenn uns der Winter (vöööllig überraschend...) doch noch erwischt. Leider sind deswegen meine Pläne für morgen ins Wasser gefallen, was heisst, dass es ein ziemlich unlustiger Tag werden wird. *seufz*

Wie siehts bei euch so aus mit Wochenendplänen und Schnee? =)

Mittwoch, 27. Januar 2010

Backe backe Kuuuuchen!

Da ich bald einerseits die Abteilung bei meiner Arbeit wechseln darf muss und andererseits am Sonntag Geburtstag habe, fühlte ich mich zum Backen verpflichtet. Dazu muss man sagen, dass ich zwar nicht wirklich gut kochen kann, aber backen klappt meistens immer.
Ich hab mich dazu entschlossen, nicht soooo viel Aufwand zu betreiben und hab einen Schoko-Blechkuchen nach dem Rezept meiner Mutter gezaubert:





In gebackenem Zustand siehts wesentlich besser aus, was wohl auch an der Schokoglasur und den Smarties liegen könnte:^^











Ich hab schon seit einiger Zeit mit den rosa Prinzessin Lillifee-Muffins geliebäugelt, weil die so dermassen kitschig, mädchenhaft und ungesund aussehen.^^ Da wir im Büro auch die eine oder andere Dame haben, die einen Pink-Tick hat, war das die ideale Gelgenheit, die Backmischung mal auszuprobieren. :D
Prinzipiell find ich es eher doof, wenn man Backen will und dann nur ne Mischung anrührt und irgendwo reinkippt, aber ich war wirklich neugierig auf den rosa Kitsch. :) Und ich muss sagen: Die sind recht gut, so alles in allem. Der Geschmack ohne Guss und Himbeer-Deko lässt zu wünschen übrig; die Muffins schmecken so nach nix. Aber wenn sie fertig sind, sehen sie nicht nur unglaublich süss aus, sondern schmecken auch ganz passabel. Guckt mal, die sind sooooo süss: *quiiiiietsch*





Ich bin jetzt mal gespannt, ob sich männliche Wesen überhaupt an dieses zuckerwatten-rosane Ding trauen... Werd mal mon amour fragen, wenn er heute noch irgendwann auftaucht.^^

Was meint ihr dazu? Benutzt ihr oft solche Mischungen? Und würdet ihr so ein Rosen-Herzchen-Feen-Muffin überhaupt probieren? =)

Tick Tack 2010

Inspieriert von der tollen Sam habe ich mich entschlossen, auch an Tick Tack teilzunehmen. Die Idee dahinter ist, dass man sich jede Woche Zeit nimmt und die vergangene Woche rekapituliert. Dies tut man anhand einiger im Vorfeld bestimmter Punkte, die man frei wählen kann.
Ich finde die Idee interessant, weil mir Tagebuchschreiben zu mühsam ist und ich mit Tick Tack trotzdem einen guten Rückblick über das Geschehen habe. Ausserdem bin ich so "gezwungen" mir nochmal Gedanken über die Woche zu machen.

Ich hab mir folgende Punkte ausgesucht:

1. Pro Wochentag mind. ein Satz, also eine grobe Wochenzusammenfassung
2. Song of the week
3. Book or movie of the week
4. Das Beste in der Woche
5. Das Schlechteste
6. Zitat, Buchausschnitt etc. das mich in dieser Woche besonders bewegt hat
7. Person der Woche


Vielleicht kommt noch mehr dazu mit der Zeit, mal schauen. Als Tag hab ich mir den Sonntag ausgesucht, weil das für mich einfach so ein In-Ruhe-nachdenk-Tag ist.^^

Also, frei nach den Ramones: "Hey ho, let's go!" =)

Macht noch wer mit?

Dienstag, 26. Januar 2010

Hochstimmung, neuer Kram und Schokolade! *nomnom*

Hallo ihr Herzen! =)

Ich hab heute HOCHSTIMMUNG!!
Heute, in der letzten Stunde, hat mein Lehrer unglaublichen Grossmut bewiesen und meine 4.5 auf eine glatte 5 aufgerundet, wohl weil er über meine Zukunftspläne im Bilde war. Falls er das hier zufällig lesen sollte:

VIELEN VIELEN DANK, ICH FREU MICH WIE BLÖDE!!! =)

Diese 5 bedeutet, dass ich einen definitiv sehr guten Notenschnitt habe, der sich zwischen einer 5 und einer 5.5 bewegt (so genau wollt ich das gar nicht mehr wissen...^^) und deswegen - taaadaaaa - prüfungsfrei zu meiner gesundheitlich-sozialen Matura zugelassen werde.
Übrigens heisst das für mich auch, dass ich die mir gestellten Bedinungen erfüllt habe und mir ein Zungenpiercing stechen lassen werde. ;) Kurzfristig hab ich mich allerdings mit meiner Lieblingsschokolade belohnt *grins*:



Des Weiteren freu ich mich tierisch über meine erste regelmässige Leserin, die auch offiziell dazusteht:^^ Die tolle und wuuunderhübsche EllePopelle! Vielen Dank an dich! =)

Ebenfalls ein Gute-Laune-Moment hat mir mein neuer Laptop bereitet, der mir meine Arbeit und das Bloggen doch sehr erleichtert (und nebenbei einfach toll aussieht^^):


 

Is er nich süüüss?^^

Ebenfalls ein Stimmungshoch hat mir meine heutige Kleider- und Frisurentscheidung bereitet, was vor allem an meinem neuen tolle Rock und der hübschen H&M-Kunstblume liegt. =)


 

Das Makeup selber is ein bisschen fail, ich weiss, aber es sah in meinem schlecht beleuchteten Bad um Klassen besser aus. -.- Ich muss mich in Zukunft in meinem Zimmer neben dem Fenster schminken, definitiv.^^

Langsam freu ich mich sogar auf meinen Geburtstag, auch wenn ich morgen uuuuunbedingt noch fürs Büro backen muss... Schokoblechkuchen und Smarties; einfach und lecker. =)

Während ich das hier geschrieben habe, hat mon amour mich angerufen und ich hab noch einen Grund, mich zu freuen: Ich krieg ein Geschenk, als Belohnung für meine Noten (er weiss, wie sehr ich mich dafür abgerackert und gestresst hab^^).

Also, wie ihr seht herrscht bei mir heute absolute Traumstimmung, wenn ihr was wollt, kommt ihr also besser noch heute damit. ;)
Wie ist es euch so ergangen heute? Könnt ihr meine Stimmung toppen? ;)

Montag, 25. Januar 2010

[Stöckchen] Das war 2009 ...

Die wunderbare Sam hat ein Stöckchen in die Runde geworfen, das ich natürlich auffangen musste. ^^

Zugenommen oder abgenommen?
HA, abgenommen! Und zwar alles in allem etwa 15 Kilo. *stolzbin*

Haare länger oder kürzer?
Länger, da nur selber Spitzen geschnitten.

Kurzsichtig oder weitsichtig?
Auf einem Auge blöd... ^^

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr, definitiv. Und zwar für Klamotten, Musik, Makeup, Geschenke, Laptop... (ich könnt die Liste ewig fortsetzen)

Mehr bewegt oder weniger? Mehr, ich hab hart an meiner Ausdauer gearbeitet. *schonwiederstolzbin*

Der hirnrissigste Plan?
LOL! HEIRATEN!

Die gefährlichste Unternehmung?
Meiner Familie meine Zukunftspläne mitteilen..?

Der beste Sex?
Am 31. Januar 2009 um 23.54 - Oder so. :P

Die teuerste Anschaffung?
Hmmm.... Neue Möbel.

Das leckerste Essen?
Öhm... Wenns nicht lecker ist, ess ich's nicht... :P

Das beeindruckendste Buch?
Kafka am Strand von Haruki Murakami

Der berührendste Film?
P. S. I love you

Die beste CD?
Peter Fox - Stadtaffe

Das schönste Konzert?
Keines... Nach der schweren Gehirnerschütterung vom 5. Dezember [Oomph!, aber ich hab kaum noch Erinnerungen daran] hab ich's sein lassen...

Die meiste Zeit verbracht mit …?
Musik!!! =)

Die schönste Zeit verbracht mit …?
Freunden, mon amour

Vorherrschendes Gefühl 2009?
Deprimiert

2009 zum ersten Mal getan?
Theater gespielt beim besten Verein der Welt: Der Dachschadengesellschaft Olten^^

2009 nach langer Zeit wieder getan?
Farbige Klamotten gekauft

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
Krankheiten, Todesfälle, arbeiten in der Buchhaltung

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Meine Zukunftspläne

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Ist zwar nicht mehr 2009 gewesen, aber das Zweiohrküken für eine Freundin ist sehr gut angekommen! (Die Wasserpfeife für mon amour war aber auch nicht schlecht.^^)

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Ein wuuuunderschönes Buch und eine wunderschöne Swarovski-Kette

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
"Ist schon okay, du wirst deinen Weg gehen, das weiss ich."
"Du bist eine verdammte Katze (bei uns ist das gleichzusetzen mit "heiss"), du weisst es nur nicht."^^

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
"Ich liebe dich." Und "Du bist wuuunderschön, Bella."

2009 war mit einem Wort …?
Fordernd

Was wünscht Du Dir für 2010?
In Biel meine Maturität machen, einen tollen Job nebenbei finden und etwas Ruhe und Stabilität in meine/unsere Beziehung bringen.

Hat's wer gelesen? ^^
Getagged dürfen sich alle fühlen, speziell aber AsuMrs. Elch und Kirschi. =)

Sonntag, 24. Januar 2010

Jaja, Stress, der bringt einen um... ^^


Das Bild habe ich gerade bei Frau Kirschvogel entdeckt und muss es uuuuunbedingt mit euch teilen:


Also denkt dran: Lasst euch nicht aus der Ruhe bringen und startet angenehm und gemütlich in die Woche, sonst endet ihr noch wie das Vieh.. (Äffchen? Lemur?? Was ist das für ein Ding zur Hölle??^^)

Hakuna Matata...

Jagdzug in Solothurn und Paaartytime!

So, hier wie versprochen ein etwas längerer Eintrag. =)
Am Samstag Abend bin ich mit Freunden und mon amour auf einer "House"-Party gewesen. Allerdings hat sich die Auffassung des DJs und meine betreffend House doch massiv unterschieden. Deswegen ist nicht sooo viel Partystimmung aufgekommen, und die beiden Herren beim Poledancing waren auch nicht halb so hot wie ein GoGo-Girl, aaaaber es war ab und zu doch was tanzbares darunter. ^^ So what...

Bevor ich mich ins Partygetümmel gestürzt habe, gings noch in die Stadt. Hier meine Ausbeute:



 Zunächst mal haben mich diese weissen Schuhe angesprungen. Ich wollte schon immer welche, und die sind nicht sooo hoch und etwas elegant, deswegen mussten  die unbedingt sofort mit nach Hause. =) Auf die Party hab ich sie aber doch nicht angezogen, obwohl ich das zuerst im Sinn hatte... Aber ich hab mich, zu Gunsten der Stiefel, wieder umentschieden. Bewundert die Weissen trotzdem: ^^




Danach hab ich mich in der Drogerie mit allem nötigen und obligatorischen eingedeckt: Babyshampoo, Babycreme für die Make Up - Grundierung, und Babytücher zum Abschminken. Dazu hab ich noch Abschminktücher von Essence entdeckt und gekauft (Fazit: Babytücher sind billiger und erfüllen den gleichen Zweck; riechen auch besser).






Danach hab ich einen Haarspray gesucht und hab gemerkt, dass die Handcreme LE von Essence bei uns doch noch Einzug gehalten hat:


Ich wollte zuerst alle drei Handcremesorten kaufen, habs dann aber sein gelassen, weil ich die anderen vom Geruch her nicht mochte. Die hier riecht nach weisser Schokolade und Orange, was mich sehr an Weihnachten erinnert. Sie zieht recht gut ein und die Hände fühlen sich bei weitem nicht mehr so trocken an. Der Geruch wird mit der Zeit etwas künstlich, aber für den Preis kann man das glaub ich verschmerzen... =)



Wieso ich genau den Haarspray gekauft habe, erklärt sich wohl von selbst, wenn man sieht, wie er heisst. ^^















Zum Abschluss hab ich noch einen Büchergutschein verwertet. Im Buchladen hat als erstes ein weiterer Kurzgeschichtenband von Haruki Murakami ein neues Heim bekommen: "Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah". Danach hab ich mir ein etwas enttäuschendes Buch von Jana Frey gekauft, "Der Kuss meiner Schwester". Es ist nicht sooo gut geschrieben und im Vergleich zu den anderen Büchern von Jana Frey ist es sogar eher schlecht. Ein genaueres Review zu den beiden Bücher folgt, sobald ich sie zu Ende gelesen habe. ^^
















Zum Abschluss hier noch ein Pary-Deko-Foto aus dem Club:^^


Donnerstag, 21. Januar 2010

Von verschwundenen Elefanten und Zweck-Ehen ^^

Ich hab im Moment leider nicht sooo viel Zeit zum Bloggen, aber am Samstag (oder Sonntag) gibts dann wieder einen richtigen Fashion- und MakeUp-Eintrag, versprochen.

Weil ich so wenig zeit habe, komm ich auch nicht zum Lesen. Neben einen Buch von Sandra Brown wartet auch noch Hardboiled Wonderland and the End of the World auf mich. *seufz* Aber als Überbrückung hab ich mir vor einem Monat oder so einen Kurzgeschichtenband von Haruki Murakami gekauf:



In diesem Buch finden sich acht einzelne Geschichten, die alle in einer klaren, nüchternen Sprache erzählt werden.
Meine Lieblinge daraus sind Geschichten mit so erhellenden Titeln wie "Der Bäckereiüberfall", "Scheunenabbrennen" und "Der Untergang des Römischen Reiches, der Indianeraufstand von 1881, Hitlers Einfall in Polen und die Sturmwelt". Ausserdem verweist die erste Geschichte, der Aufziehvogel und die Dienstagsfrauen, auf einen weiteren Roman aus der Feder dieses genialen Autors.

Murakami verbindet Traum und Wirklichkeit absolut gekonnt und die Grenze zum Surrealen wird richtiggehen eingerannt und nicht nur überschritten. Er weckt im Leser eine unbestimmte Sehnsucht und lässt ihn eine melancholische Gefühlswelt entdecken, die ihn nie wieder ganz loslässt. Der Spiegel Online meint zu diesem Buch:
Mittlerweile haben wir alle Bücher von Murakami gelesen,
wir haben das Telefon klingeln lassen und sind lesend gegen Laternenpfähle gelaufen."


Weniger ausschweifend möchte ich euch noch dieses Video ans Herz legen: =)

Montag, 18. Januar 2010

Stöckchen: Peinliche Musik

Asu hat ein neues Stöckchen verfasst und uns zugeworfen. =) Dabei geht es um die Top 5 der peinlichsten Lieder die wir ab und zu hören. Auf diese Idee gebracht hat sie Last.fm, das speichert, welche Songs am häufigsten wieder aus den Playlists gelöscht werden. Here we go:

Queensberry: No smoke (without fire)
Tarkan: Bounce
Hilary Duff: Come clean
George Michael: Amazing
Miley Cyrus: Fly on the wall

So, jetzt ist es raus. =) Und was ist mit euch? Was habt ihr für heimliche Musiksünden? ;)

Sonntag, 17. Januar 2010

Kammfrisur und lecker Duschkram =)

Gestern hab ich mich endlich wiedermal an meine Kämme getraut und hab eine asymetrische Kammfrisur gezaubert:



Ausserdem möchte ich jetzt endlich über meine neusten Schätze berichten: Die Yves Rocher Duschmittel.
Diese Vier hab ich inzwischen:













Von Rechts nach Links: Bombeere, Erdbeere, Vanille und Hafer. Und ich muss sagen:
Sie sind toll!!!

Meine Haut, die ja recht kompliziert ist, verträgt sie problemlos, sie sind recht günstig (50 ml = CHF 2.95 / 400 ml = CHF 9.95) und sie riechen absolut natürlich. Das Pfirsich-Duschbad aus dieser Linie hat ja schon lange einen festen Platz in meinem Bad, genauso wie die Pfirsich-Bodylotion aus dem Bodyshop. Gerade im Winter mag ich fruchtige Düfte, weil damit jede Winterdepression direkt in die Flucht geschlagen wird. ;)

Leider hab ich vergessen, die Kokusnussversion dieser Duschbäder zu bestellen, aber das hol ich bei Gelegenheit noch nach. =)


Freitag, 15. Januar 2010

Miezenfoddos! =)

So, nachdem ich mich heute zwei (2!!!) Stunden von meinem Chef hab zur Schnecke machen lassen, brauch ich etwas Aufmunterung.
Hier sind ein paar Bilder der beiden Schmusekatzen, die in unserer Wohnung herumtigern:

Ramya:










Und Gin:







Die beiden sind ziemlich kamera-scheu, deswegen ist es schwierig, einzelne Bilder von ihnen zu machen. Zusammen ist das aber plötzlich kein Problem mehr. :D
[Sie liegen übrigens auf einem Teil meiner Dokumentation zur Russischen Revolution. -.-]






Die zwei sind total verschmust und unglaublich lebendig, weswegen sie auch mal nachts um Drei ihren Spieltrieb wiederentdecken. ^^

Donnerstag, 14. Januar 2010

Stylebattle: Future

Hier mein Beitrag zum Stylebattle von Asu und Mrs. Elch:

Thema: FUTURE!







Verwendet hab ich:
Grundsätzlich:
Essence Stay Natural Concealer 02
L'Oreal Perfect Match W3
Maybelline Pure Powder 015

Des Weiteren:
Astor Duo-Lidschatten 940
Yves Rocher Liquid Eyeliner 51
Manhattan Lips2Last 44Q (? Auf jeden Fall den GANZ roten..)
Essence Maximum Definition Mascara

Hier noch ein Closeup des AMUs:




So, ich hoffe, das Makeup überzeugt... ^^

Mittwoch, 13. Januar 2010

*sabber*

Video: One Million by Paco Rabanne



So, das muss jetzt einfach sein!

Der Typ ist einfach nur HOT! *sabber*










So, und jetzt geh ich schlafen. ^^

Verwackelte Guten-Morgen-Bilder und AMU des Tages

Die Bilder von heute Morgen sind ziemlich grottig, aber mit diversen Effekten und in klein wirds wohl gehen... Wenn nicht, kriegt ihrs eh nie zu Gesicht. :P

Es ging mir vor allem um mein neues, grünes Pink-Panther-Shirt. Das Paulchen hat mich nämlich auf meinem letzten Streifzug durch den C&A angebettelt, ihn in die Freiheit zu entlassen... =)
Die Haar hab ich zum ersten Mal seit Jahren mit einem Zackenhaarband (heisst das so?!) zurückgesteckt und anschliessend einen Hausfrauendutt gebunden. Die Blume peppt noch ein bisschen auf. :)



Das AMU ist relativ simpel: Gelb, orange und ein bisschen weiss. Ich mag die knalligen Farben, weil sie einfach auffallen, im Moment rennt ja alles mit Pastelltönen durch die Gegend... -.-



So, und jetzt widme ich mich intensiv dem neuen Rammstein-Album, bis auf Haifisch und Waidmanns Heil hab ich noch nix bewusst gehört... Zum Joggen zählt ja nicht. :)